Seminare, Workshops u. Vorträge 2020:

Spiel, Spaß, Beschäftigung, Entspannung und Spaziergänge (nicht nur) mit Hundefreunden… Hier ist für jeden was dabei!! (Gruppen- und Sonderkurse sind extra gelistet)

Plan für alle Veranstaltungen bitte direkt anfordern!

 

Training

Lernen Sie Ihren Hund über Körpersprache (Hand- & Hörzeichen) und Stimme zu führen und werden Sie ein tolles, harmonische Team mit Ihrem Hund. Erziehungsmittel wie Halsband, Kettenwürger, Stachel-halsband, Erziehungsgeschirre, Discscheiben, Sprühhalsbänder etc. werden bei uns AUF KEINEN FALL verwendet!

Hier ist Teamarbeit gefragt...

Gerätearbeit, Tricks, Geschicklichkeitsübungen und Denksport für Hund und Hundeführer, Spiel, Spaß und Geschicklichkeit für den sozialverträglichen Hund.

Der PfotenSpaß findet ein bis zweimal wöchentlich auf unserem Trainingsgelände statt.

Teilnehmen kann jeder sehr sozialverträgliche Hund jeden Alters, der am Brustgeschirr geführt wird und bereits ein erstes Beratungsgespräch und / oder Einzeltraining beim PfotenTeam hatte.

!!Einzigartig - spezialisiertes Angebot!!

PANIK  H U N D

Mentales Coaching/ Angstabbautraining für Menschen

Ziel unserer Welpenfrüherziehung ist es, Ihnen dabei zu helfen Ihren Hund zu einem ausgeglichenen, fröhlichen Begleiter auszubilden.

Der Hund Spiegel Deiner Seele

Ihr Hund „flippt“ manchmal noch völlig aus oder zeigt Überreaktionen? Sie macht dieses Verhalten ebenfalls unruhig oder nervös? Ihnen fällt es schwer, dann Ruhe zu bewahren?

Beim Einzeltraining wird ein individuelles und persönliches Trainingsprogramm für Sie und Ihren Hund erstellt. Das ist gerade bei verhaltensauffälligen Hunden von großer Wichtigkeit.

In einem ersten Beratungsgespräch erhalten Sie eine ausführliche Infomappe und ein Trainingstagebuch. Es wird eine Trainingsanalyse für Sie und Ihren Hund erstellt und die ersten, wichtigsten theoretischen Grundlagen vermittelt.

Im Gruppenkurs wird der bisher erlernte Grundgehorsam unter Ablenkung vertieft und auch mal neue Kommandos erlernt.

Grundvoraussetzung für die Teilnahme an den Gruppenkursen ist die Sozialverträglichkeit Ihres Hundes, ein erstes Beratungsgespräch mit theoretischen Grundlagen und mind. 2 praktischen Einzelstunden.